Programme

Tour de Wanders

Lilo_Tour_de_WandersAls Moderatorin der Sendung »Wa(h)re Liebe« hat Lilo Wanders TV-Geschichte geschrieben: 95% der Deutschen kennen sie als Aufklärerin der Nation, die an der Tankstelle Sex-Puppen testet, in der heimischen Küche Gleitgel kocht oder Dieter Bohlens Penis-Bruch synchronisiert.

Nun ist Lilo dahin zurück gekehrt, wo vor mehr als 25 Jahren alles begonnen hat: Auf die Reeperbahn. »La Wanders« tauscht die Stöckelschuhe (Größe 43dreiviertel) gegen flache Wanderpumps, um die Menschheit nun nicht mehr nur per Fernsehen, sondern künftig auch vor Ort aufzuklären:

Einerseits über den Wandel St. Paulis, wo Lilos Karriere einst als Mitbegründerin des Schmidt-Theaters ihren Anfang nahm, und andererseits über den Wandel der »horizontalen Freizeitgestaltung«.

Im St. Pauli Museum zeigt Lilo die Überbleibsel des alten Kiez, Erinnerungsstücke aus der Zeit, die den berühmt-berüchtigen Ruf St. Paulis begründet hat. Beim Besuch der »Boutique Bizarre« präsentiert sie, was als gelungene Neu-Erfindung des guten alten »Sex-Shops« gefeiert werden kann – Aufklärung über zeitgemäßes Liebesspielzeug inklusive. Dabei bleibt kein Auge trocken und Anregungen für den Hausgebrauch sind garantiert. Zwischendurch gewährt sie mit schrägen Anekdoten sündige Einblicke hinter die Kulissen des Schmidt-Theaters und der »Geilen Meile«.

Auch Start- und Zielort der Tour könnten nicht besser gewählt sein, um den kulturellen Wandel des aufregend-liebenswürdigen Stadtteils zu demonstrieren:

Los geht’s in der Großen Freiheit 35, früher ein Transenpuff namens »Rasputin«, in dem sogar Vladmir Putin und Rolling Stone Ron Wood zu Gast gewesen sein sollen, heute die Bar von Kult Drag Queen Olivia Jones, als deren Entdeckerin sich Lilo Wanders rühmen darf. Schlusspunkt ist der Hinterhof der Großen Freiheit: Vor dem ehemaligen Animierschuppen »Tanga Club« (jetzt »Olivias Show Club«) schenkt Lilo noch einen Kurzen aus und steht für gemeinsame Beweis-Fotos des unvergesslichen Abends zur Verfügung. Hier gibt es die Tickets!

 

Endlich 60 – gaga, geil & gierig

Lilo Wanders streut in diesem Programm mit Reife und ansteckendem Witz Sand ins Räderwerk der biologischen Uhr.

Gewohnt offenherzig und manchmal sehr direkt philosophiert die Sexpertin der Nation über ihren Altweibersommer. Sie resümiert, klopft im Minutentakt kesse Sprüche, mischt ernste Fakten unter die lustigen Betrachtungen des Altwerdens und Altseins und gewährt mit trockenem Humor Einblicke ins eigene (Sex-)Leben und das der Mitmenschen.

Ein bisschen ist der Abend wie ein ganz privates Tête-à-Tête mit der Diva, die frei von der Leber weg und mit Selbstironie über ihr letztes Lebensdrittel sinniert und auch ein paar swingende Songs singt über das starke Motiv des Programms:
Ohne Reue zurückzublicken und geil aufs Leben zu bleiben.

 

Sex ist ihr Hobby

Lilo_Sex_ist_ihr_Hobby„Über ein Jahrzehnt lang hatte ich das Glück, Hobby und Arbeit miteinander zu verbinden. Und das prägt!“

Mehr als zehn Jahre hat Lilo Wanders die Sendung „Wa(h)re Liebe“ beim Fernsehsender Vox moderiert — und damit ganze Generationen aufgeklärt! Aber die Beschäftigung mit Liebe, Sex und Erotik war schon immer Lilos liebstes Steckenpferd, dem sie in ihrem Bühnenprogramm leidenschaftlich und mit Humor die Sporen gibt.

Als Sexpertin beschäftigt sie sich mit Penis-Größe, berichtet von Erlebnissen im Swinger-Club und jongliert mit Sextoys — Lilo Wanders stellt sich den drängensten Fragen zum Thema Nr. 1 und erklärt, warum Männer und Frauen so unterschiedlich ticken.

„Ist Liebe das leidenschaftliche Interesse für das Wohlergehen des anderen, die von Herzen kommende Bereitschaft, auf angebotene Wärme und offensichtliche Bedürftigkeit einzugehen, ist sie wechselseitige Fürsorglichkeit und beidseitige Selbstverleugnung, begründet auf dauerhafte Verlässlichkeit, gewärmt durch Nähe und Erotik? Oder ist sie wie ein Handy-Vertrag? Man sucht nach den günstigsten Tarifen und nach zwei Jahren kommt das neuere Modell ins Haus?

Ich weiß es nicht, aber ich arbeite daran.“

 

Pulsschlag tief in ihr

Lilo_Pulsschlag„Ich habe zwei große Hobbies, und das zweite ist Lesen.“

Lilo Wanders, von 1994 – 2004 Moderatorin der Sendung „Wa(h)re Liebe“, lädt das Publikum zu einem kabarettistischen Abend der Leselust.

Die Zuschauer erfahren von den lustigsten Erlebnissen, verblüffendsten Erkenntnissen und bemerkenswertesten Erfahrungen auf dem weiten Feld der menschlichen Sexualität, garniert mit erotischen Stellen der Weltliteratur.

„Als Kind wollte ich Dressurreiterin werden – und wenn man es recht bedenkt, bin ich es auch geworden.“